Mit Full Power nach St. Petersburg

Vets with Horsepower – North European Ride 2014

Saarlouis, den 2.Juni 2014

Am 2. Juli startet die mittlerweile vierte Charity-Tour der „Vets with Horsepower“, den motorradverrückten Tierärzten um Prof. Derek C. Knottenbelt (University of Liverpool / Glasgow). Insgesamt 12 renommierte Pferdespezialisten, unter anderem Prof. Josh Slater und Roger Smith (Royal Vet College, London), Caroline Hahn (Royal Dick Vet School, Edinburgh) und Edmund Hainisch (vetmeduni Vienna) werden mit ihren Kollegen die über 4350 Kilometer quer durch Ost- und Nord-Europa, von London über Warschau, Sankt Petersburg, Helsinki und Kopenhagen fahren.

Im Gepäck, wie schon seit Gründung in 2010, wieder viele Stunden spannender Vorträge aus allen Bereichen der fortschrittlichen Pferdemedizin. Neueste Erkenntnisse der Inneren Medizin, Orthopädie, Neurologie, Kolikbehandlung, Chirurgie und Pferdeinfluenza werden vorgetragen. In Deutschland machen die Equine Health Angels gleich zweimal Halt. Am Freitag, den 4. Juli von 13-20 Uhr an der TiHo Hannover.

Die diesjährige Tour verfolgt auch zwei ehrenwerte Ziele. Zum einen die Unterstützung der „Smile Train“ Organisation in Indien, zum zweiten den Ausbau des „Gambia Horse and Donkey Trust“.

Der „Smile Train“ ist die weltweit größte Hilfsorganisation für Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten. Diese Kinder können kaum sprechen, essen oder trinken und werden oftmals sozial ausgegrenzt. Dank einer einfachen Operation kann diesen Kindern ihr Lächeln und somit ein neues Leben gegeben werden. Smile Train behandelt nicht nur die Kinder, sondern bildet auch Ärzte in armen Ländern aus, diese Operationen eigenständig durchzuführen.

Das „Gambia Horse and Donkey Trust“ schützt das Leben und die Gesundheit der Arbeitstiere in Gambia. Neben der tierärztlichen Versorgung von Pferden und Eseln, dem Unterhalt und Ausbau von stationären und mobilen Kliniken, wird vor allen Dingen der gewissenhafte und respektvolle Umgang mit den Arbeitstieren gelehrt. Es gilt den Haltern, allen voran den Kinder möglichst früh beizubringen, was eine artgerechte Haltung und sorgfältige Pflege ist und über die möglichen Folgen einer dauerhaften Belastung und die ersten Anzeichen von Krankheiten aufzuklären.

Die Vets with Horsepower unterstützen diese Organisationen indem sie an 9 internationalen Universitäten und Lehreinrichtungen ihre wissenschaftlichen Vorträge gegen Spenden halten. Insgesamt möchten sie so auf ihrer Reise über 100,000 Pfund für ca. 500 Gaumenspalten OP’s und den Ausbau eines neuen Schulungs- und Klinik-Zentrums für die Arbeitstiere Gambias sammeln.

Alle teilnehmenden Tierärzte werden deshalb ganz herzlich darum gebeten, den hochwertigen und anspruchsvollen Fortbildungen angemessen zu spenden, damit diese Projekte verwirklicht werden können und die Kinder und Tiere wieder ein lebenswertes Leben genießen können.

Prof. Derek Knottenbelt: „Together we can make a powerfull team and we can make a real difference to some of the poorest and most forgotten people in the world. – PLEASE HELP US TO MAKE A DIFFERENCE!“

 

Vets with Horsepower 2014 in Zahlen:

Spendenziel: 100,000 Pfund

Gruppe: 12 Biker + 3 Supporter

Strecke: 4350 Kilometer

Umfang: 12 Länder

Dauer: 16 Tage

Fortbildung: über 80 Stunden

Anmeldung:

www.vetnowledge.com

Weiterführende Links:

www.gambiahorseanddonkey.org.uk/

www.smiletrain.de/

www.facebook.com/VwHPCPD

 

VETs with Horsepower IV – North-Euopean Ride 2014

Hervorgehoben

Freitag, den 4. Juli – TiHo Hannover

Vets with HorsepowerDerek Knottenbelts legendary Charity CPD-Tour continues. 4350 km from London (UK) to St.Petersburg (RU)

Prof. Derek C. Knottenbelt and his Equine Health Angels on their 4th motorbike tour, delivering high level CPD for charity. In 2014 the support is for two undeniably deserving charities: Smile Train and Gambia Horse and Donkey Trust.

On Friday, 4th July 2014 they will stop at the Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover and bring 5 hours of exciting Equine Medicine talks.


PROGRAM

HANNOVER TiHo

Freitag, 4. Juli 2014

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Klinik für Pferde, Bünteweg 9 / D-30559 Hannover / Niedersachsen

13.00 – 14.00 h Registration
14.00 – 14.15 h Begrüßung
14.15 – 14.45 h Equine laryngeal neuropathy: roaring horses and galloping giraffes,
Dr. Caroline Hahn (Royal (Dick) School of Veterinary Studies, Edinburgh)
14.45 – 15.15 h Understanding and managing neck and back conditions in horses
Dr. Jessica Kidd (private referral practice, Oxford)
15.15 – 16.00 h Unusual and interesting intestinal disorders of the horse
Prof. Derek Knottenbelt (University of Liverpool/University of Glasgow)
16.00 – 16.30 h Kaffeepause
16.30 – 17.00 h Gaining the upper hand – sedation and analgesia of the difficult case
Dr. David Bardell (University of Liverpool)
17.00 – 17.30 h “How to” session: Three basic procedures for the less experienced practitioner
Ms Jenny Croft (private practice, Kinross)
17.30 – 18.00 h Colic – when to cut and when to kill
Dr. John Burford (University of Nottingham)
18.00 – 18.30 h Intestinal neoplasia of the horse
Prof. Derek Knottenbelt (University of Liverpool/University of Glasgow)
18.30 – 19.00 h Equine influenza
Dr. Stéphane Pronost (LABEO, Frank Duncombe, France)
19.00 – 19.30 h Diskussion

ATF- Anerkennung: 5 Std.

Teilnahmegebühr:

Alle Teilnehmer werden gebeten, den hochwertigen Vorträgen entsprechend zu spenden. Sie erhalten dafür Kursunterlagen, eine Spendenquittung und ATF-Bescheinigung.

Mindestspende Hannover: 100-200 EUR

RESERVATION

 


THE EQUINE HEALTH ANGELS

Caroline Hahn, Biker

Prof. Derek C. Knottenbelt (Glasgow / Liverpool) BMW F800GT
Prof. Josh Slater (London) Kawasaki ZZR 1400
Prof. Roger Smith (London) BMW F800 RT
Dr Jessica Kidd (Private referral practice) Honda CRB600RR
Dr Caroline Hahn (Edinburgh) BMW1200GS Adventure
Dr John Burford (Nottingham) KTM 400EXC
Dr Edmund Hainisch (Vienna) Suzuki V-Strom
Dr Andy Crawford (Private Referral Practice) Suzuki 600 Rizla
Dr Alex Dugdale (Liverpool) (TBC)
Dr Richard Corde (France) (TBC)
Mr David Bardell (Liverpool) (TBC)
Ms Jenny Croft (Private practice) BMW 600 GS

North European Ride 2014

After departing from the UK on 2nd July 2014 and accumulating in Utrecht we will travel by motorbike to St Petersburg in Russia stopping at Hannover, Warsaw, Kaunas and St Petersburg to deliver a 5 – 6 hour CPD educational program to practising and academic veterinarians at each stop. We will take a 2-day break in St Petersburg and then we will return via Helsinki, Skovde, Larvik and Copenhagen. We will travel over 2700 miles in 16 days and we will deliver a total of 80 hours of CPD to up to 600 vets at 8 venues – that’s 48,000 CPD hours!

ELECTED CHARITY PROJECTS IN 2014:

Gambia Horse and Donkey Trust

Smile Train

All lectures are given FOR FREE!!! The Vets with Horsepower would be even so grateful, if you support their faithful and honourable charity projects and DONATE an adequate „attendance fee“ at the welcome desk. THANK YOU VERY MUCH!

Derek Knottenbelt, Founder Vets with Horsepower

ATF-STUNDEN

Hannover: 5 ATF-Stunden

SPENDEN / DONATIONS

From 100 EUR – 300 EUR
Please donate at the welcome Desk. You will receive a quittance for your donations.

RESERVATION