VETs with Horsepower IV – North-Euopean Ride 2014

Hervorgehoben

Freitag, den 4. Juli – TiHo Hannover

Vets with HorsepowerDerek Knottenbelts legendary Charity CPD-Tour continues. 4350 km from London (UK) to St.Petersburg (RU)

Prof. Derek C. Knottenbelt and his Equine Health Angels on their 4th motorbike tour, delivering high level CPD for charity. In 2014 the support is for two undeniably deserving charities: Smile Train and Gambia Horse and Donkey Trust.

On Friday, 4th July 2014 they will stop at the Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover and bring 5 hours of exciting Equine Medicine talks.


PROGRAM

HANNOVER TiHo

Freitag, 4. Juli 2014

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Klinik für Pferde, Bünteweg 9 / D-30559 Hannover / Niedersachsen

13.00 – 14.00 h Registration
14.00 – 14.15 h Begrüßung
14.15 – 14.45 h Equine laryngeal neuropathy: roaring horses and galloping giraffes,
Dr. Caroline Hahn (Royal (Dick) School of Veterinary Studies, Edinburgh)
14.45 – 15.15 h Understanding and managing neck and back conditions in horses
Dr. Jessica Kidd (private referral practice, Oxford)
15.15 – 16.00 h Unusual and interesting intestinal disorders of the horse
Prof. Derek Knottenbelt (University of Liverpool/University of Glasgow)
16.00 – 16.30 h Kaffeepause
16.30 – 17.00 h Gaining the upper hand – sedation and analgesia of the difficult case
Dr. David Bardell (University of Liverpool)
17.00 – 17.30 h “How to” session: Three basic procedures for the less experienced practitioner
Ms Jenny Croft (private practice, Kinross)
17.30 – 18.00 h Colic – when to cut and when to kill
Dr. John Burford (University of Nottingham)
18.00 – 18.30 h Intestinal neoplasia of the horse
Prof. Derek Knottenbelt (University of Liverpool/University of Glasgow)
18.30 – 19.00 h Equine influenza
Dr. Stéphane Pronost (LABEO, Frank Duncombe, France)
19.00 – 19.30 h Diskussion

ATF- Anerkennung: 5 Std.

Teilnahmegebühr:

Alle Teilnehmer werden gebeten, den hochwertigen Vorträgen entsprechend zu spenden. Sie erhalten dafür Kursunterlagen, eine Spendenquittung und ATF-Bescheinigung.

Mindestspende Hannover: 100-200 EUR

RESERVATION

 


THE EQUINE HEALTH ANGELS

Caroline Hahn, Biker

Prof. Derek C. Knottenbelt (Glasgow / Liverpool) BMW F800GT
Prof. Josh Slater (London) Kawasaki ZZR 1400
Prof. Roger Smith (London) BMW F800 RT
Dr Jessica Kidd (Private referral practice) Honda CRB600RR
Dr Caroline Hahn (Edinburgh) BMW1200GS Adventure
Dr John Burford (Nottingham) KTM 400EXC
Dr Edmund Hainisch (Vienna) Suzuki V-Strom
Dr Andy Crawford (Private Referral Practice) Suzuki 600 Rizla
Dr Alex Dugdale (Liverpool) (TBC)
Dr Richard Corde (France) (TBC)
Mr David Bardell (Liverpool) (TBC)
Ms Jenny Croft (Private practice) BMW 600 GS

North European Ride 2014

After departing from the UK on 2nd July 2014 and accumulating in Utrecht we will travel by motorbike to St Petersburg in Russia stopping at Hannover, Warsaw, Kaunas and St Petersburg to deliver a 5 – 6 hour CPD educational program to practising and academic veterinarians at each stop. We will take a 2-day break in St Petersburg and then we will return via Helsinki, Skovde, Larvik and Copenhagen. We will travel over 2700 miles in 16 days and we will deliver a total of 80 hours of CPD to up to 600 vets at 8 venues – that’s 48,000 CPD hours!

ELECTED CHARITY PROJECTS IN 2014:

Gambia Horse and Donkey Trust

Smile Train

All lectures are given FOR FREE!!! The Vets with Horsepower would be even so grateful, if you support their faithful and honourable charity projects and DONATE an adequate „attendance fee“ at the welcome desk. THANK YOU VERY MUCH!

Derek Knottenbelt, Founder Vets with Horsepower

ATF-STUNDEN

Hannover: 5 ATF-Stunden

SPENDEN / DONATIONS

From 100 EUR – 300 EUR
Please donate at the welcome Desk. You will receive a quittance for your donations.

RESERVATION

Wissen Compact: Exoten der Pferdepraxis – Esel, Alpaka und kleine Wiederkäuer

Freitag, den 7. und Samstag, den 8. Februar 2014

Romantik Hotel Linslerhof / D-66802 Überherrn / Saarland

Exoten der Pferdepraxis

Esel, Alpaka, Lama und auch kleine Wiederkäuer wie Ziegen und Schafe sind die Exoten der Pferdepraxis und bereiten häufig Probleme in Bezug auf Medikamentendosierungen und kleinere Eingriffe, wie Kastrationen, etc.

Das „Donkeys“ Seminar am Freitag, gibt Einblicke in die Unterschiede von Pferd und Esel. Praxisorientiert gibt es Informationen zu häufigen Erkrankungen, deren Diagnose und Therapie. Unter anderem wird die Eselnarkose und die Kastration besprochen.

Am zweiten Tag dieses vetnowledge® Compact Seminars, wird Basiswissen über Neuweltkameliden und kleine Wiederkäuer vermittelt. Tiere die ebenfalls gerne in der Pferdepraxis vorgestellt werden. Wichtige Symptomenkomplexe und Probleme dieser Tierarten werden besprochen. Auch auf die für die Praxis sehr wichtigen anatomischen Gegebenheiten wird intensiv eingegangen.

Dieses Seminar richtet sich an praktische Tierärzte die sich über alle Besonderheiten dieser beliebten und immer häufiger privat gehaltenen Tierarten intensiv informieren wollen.

PROGRAM

FREITAG, 7. Februar 2014

Schwerpunkt: Donkeys (engl.)

09.00 – 09.30 h Donkeys are not small horses: anatomical differences
09.30 – 10.15 h Donkey are not small horses: pharmacological differences (Which drugs to use? At what dose rate?)
10.15 – 10.45 h Pain assessment in donkeys
10.45 – 11.15 h Coffee break
11.15 – 12.00 h Anaesthesia and castration of donkeys
12.00 – 12.45 h Dental problems of the donkey and dentistry
12.45 – 14.00 h Lunch break
14.00 – 14.20 h Nutrition
14.20 – 15.15 h Common medial problems of donkeys I
15.15 – 15.45 h Coffee break
15.45 – 16.30 h Common medial problems of donkeys II
16.30 – 17.00 h Foot problems and farriery
17.00 – 17.30 h Management of geriatric donkeys
17.30 – open end Case discussions (bring own cases)

SPEAKER

Alex Thiemann, MA VetMB CertEP MRCVS, Senior Veterinary Surgeon, The Donkey Sanctuary, (UK) >>>Info

SAMSTAG, 8. Februar 2014

Schwerpunkt: Neuweltkameliden und kleine Wiederkäuer (dt.)

09.00 – 09.20 h Anatomische und physiologische Besonderheiten der Neuweltkameliden
09.20 – 09.40 h Haltung und Fütterung von Neuweltkameliden
09.40 – 10.10 h Klinische Untersuchung: Auf was ist zu achten?
10.10 – 10.45 h Häufige Erkrankungen der Neuweltkameliden I
10.45 – 11.15 h Kaffeepause
11.15 – 12.00 h Häufige Erkrankungen der Neuweltkameliden II
12.00 – 12.20 h Welche Medikamente stehen zur Therapie von Erkrankungen der Neuweltkameliden zur Verfügung?
12.20 – 12.45 h Sedation, Anästhesie und Analgesie bei Neuweltkameliden
12.45 – 14.00 h Mittagspause
14.00 – 14.30 h Chirurgische Eingriffe bei Neuweltkameliden, inkl. Kastration
14.30 – 14.50 h Anatomische und physiologische Besonderheiten bei kleinen Wiederkäuern
14.50 – 15.30 h Häufige Erkrankungen bei kleinen Wiederkäuern I
15.30 – 16.00 h Kaffeepause
16.00 – 16.30 h Häufige Erkrankungen bei kleinen Wiederkäuern II
16.30 – 17.00 h Sedation, Anästhesie und Analgesie beim kleinen Wiederkäuer
17.00 – 17.30 h Chirurgische Eingriffe bei kleinen Wiederkäuern, inkl. Kastration
17.30 – open end Falldiskussionen (Möglichkeit selbst Fälle mitzubringen)

REFERENTEN

Ao.Univ.Prof. Dr. Sonja Franz, VetMedUni Vienna (A) >>>Info

Ass.Prof. Dr. Agnes Dadak, Diplomate in Veterinary Pharmacy, VedMedUni Vienna (A) >>>Info

ATF-Stunden

werden beantragt

TEILNAHMEGEBÜHREN

Beide Tage 450 EUR +MwSt
Einzeltage 250 EUR +MwSt
Studenten-Rabatt – 30%

ANMELDEN / BOOKING

Derek C. Knottenbelt

Photo Derek Knottenbelt

Prof. Derek C. Knottenbelt , BVM&S, DVMS, DipECEIM

Prof. Derek C. Knottenbelt, BVM&S, DVMS, DipECEIM

Professor of Equine Medicine
Equine Hospital Leahurst Campus
University of Liverpool >> mehr Info

Vitae: Derek Knottenbelt studierte bis 1970 an der Universität von Edinburgh. Danach verbrachte er einige Jahre in Afrika und forschte auf dem Gebiet der Wildtiermedizin. Zurück in Großbritannien war er 12 Jahre in der Gemischt- und Pferdepraxis tätig. 1985 kehrte er an die Universität zurück, zunächst in Zimbabwe, dann in Liverpool, wo er seit 1989 arbeitet und Professor für Innere Medizin des Pferdes ist. Er ist Diplomate des ECEIM und Weiterlesen

Call for Abstracts

Call for abstracts vetcamp 2014

Everyone working in areas related to equine or small animal medicine is encouraged to submit abstracts for oral presentations. All authors of scientific abstracts that have been accepted for presentation at the congress will receive a 50% discount on the registration fee.

DEADLINE for abstract submission is 15th June 2014.

Original studies and case reports are invited. Weiterlesen

Barbora Bezděková

Photo Barbora Bezděková

Assoc. Prof. Barbora Bezděková, DVM, Ph.D., DipECEIM

Assoc. Prof. Barbora Bezděková, DVM, Ph.D., DipECEIM

Head of the Equine Clinic
University of Veterinary and Pharmaceutical Sciences in Brno (CZ) >>> mehr Info

Vitae: Barbora Bezděková wurde 1977 in Prag geboren und studierte Tiermedizin an der Universität für Veterinärmedizin und Pharmazie in Brno. 2002 machte Sie ihren „Doctor of Veterinary Medicine“ (DVM) worauf im Jahre 2005 mit einer Dissertation zum Thema „Equine Gastric Ulceration Syndrome in the Czech republic“ der internationale Doktortitel Ph.D. folgte. Mit zahlreichen internationalen Publikationen, sowie Ihrer Habilitation über EGUS (Equine gastric ulcer Weiterlesen

Agnes Dadak

Photo Dadak

Ass.-Prof. Mag.pharm. Dr.rer.nat. Agnes M. Dadak

Ass.Prof. Dr. Agnes Dadak, Diplomate in Veterinary Pharmacy

Abteilung für Klinische Pharmakologie Veterinärmedizinische Universität Wien

Vitae: 2009 Diplomate in Veterinary Pharmacy, 2003-2010 Stellvertretende Leiterin des Instituts für Pharmakologie, Veterinärmedizinische Universität Wien seit 2003 Assistenzprofessorin für Pharmakologie an der Veterinärmedizinischen Universität 1999-2001 Schrödinger Stipendiatin des FWF und Faculty Research Fellow, Univ. of California, San Diego, USA, Prof. R. Johnson 1996-1999 Universitätsassistentin am Institut für Pharmakologie, Veterinärmedizinische Universität Weiterlesen

Sonja Franz

Photo Franz

Ao.Univ.Prof. Dr. Sonja Franz

Ao.Univ.Prof. Dr. Sonja Franz

Klinik für Wiederkäuer, Abteilung Wiederkäuermedizin Veterinärmedizinische Universität Wien

Universitätsassistent (März 2000 – März 2006). 15. 6. 2009 (AO. Univ. Prof.): Habilitation für das Fach Wiederkäuermedizin (Schwerpunkt Interne Medizin) mit dem Thema „Die Bedeutung ausgewählter endoskopischer Untersuchungsverfahren für die Wiederkäuermedizin, 1. 10. 2010 – 1. 10. 2011: interimistische Leitung der Klinik für Wiederkäuer – Abteilung Wiederkäuermedizin. Ab 1. 10. 2011: stellvertretende Leitung Abteilung Weiterlesen

Josh Slater

Photo Slater

Prof. Josh Slater, PhD, BVM&S, DipECEIM

Prof. Dr. Josh Slater, PhD, BVM&S, DipECEIM

Professor in Equine Clinical Studies
The Royal Veterinary College
University of London >> mehr Info

Vitae: Josh Slater schloss sein Studium 1985 an der Universität von Edinburgh ab und war 4 Jahre in der Pferdepraxis tätig bevor er eine Residency in Innerer Medizin an der Universität in Cambridge absolvierte. Nach einem PhD in Virologie war er als Senior Lecturer in Cambridge tätig. 2005 wechselte er an das Royal Veterinary College nach London (RVC), wo er seither Professor Weiterlesen

Hubert Simhofer

Photo Simhofer

Ass.-Prof. Dr. Hubert Simhofer, Pferde-Dental-Praktiker (IGFP) Assistenz Professor für Pferdechirurgie

Ass.-Prof. Dr. Hubert Simhofer, Pferde-Dental-Praktiker (IGFP)

Assistenz Professor für Pferdechirurgie
Klinische Abteilung für Pferdechirurgie
VetMedUni Vienna >> mehr Info

Vitae: Hubert Simhofer schloss 1992 sein Studium der Tiermedizin an der Veterinärmedizinischen Universität in Wien ab. Danach arbeitete er an der privaten Pferdeklinik PEGASUS unter der Leitung von Dr. Hladik in Österreich. Als Assistent zurück an der Klinik für Chirurgie und Augenheilkunde der VetMed Uni Wien, bekam er 1996 seinen Doktortitel verliehen. Seine Spezialisierung auf die Zahnmedizin erfolgte in den Jahren 1996-2000 unter der Supervision von Prof. Dr. Karl Zetner, Weiterlesen